Skip to content
18/01/2010 / bauinformant

Ikea vermöbelt Altona

Zoff um erste City-Filiale
SPIEGEL ONLINE – 18.01.2010

Ikea plant in Hamburg-Altona eine Premiere: das erste City-Möbelhaus, die angebliche Rettung für eine tote Fußgängerzone. Kritiker protestieren und hoffen auf ein Nein per Bürgerbegehren – doch der Politik fehlen Geld und Geduld für Alternativen. Eine Geschichte vom Kampf um die Zukunft der Stadt. Von Sven Böll und Ole Reißmann

Den vollständigen, originalen Presseartikel finden Sie unter:

Spiegel online, Wirtschaft

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: