Skip to content
29/01/2010 / bauinformant

Kaufkräftige Neuzuzüger heizen die Mieten an

Von Reto Westermann.

Das Regionenrating zeigt: Die Bevölkerung in Zürich wächst weiter. Eine Entschärfung auf dem Wohnungsmarkt ist deshalb nicht in Sicht.

Zürich wächst stetig. In den letzten zehn Jahren hat die Einwohnerzahl um 20’000 auf rund 380’000 zugenommen, und bis ins Jahr 2015 sind weitere 10’000 Neuzuzüger prognostiziert. Die neuen Stadtbewohner werden in der Mehrzahl aber nicht Familien sein, sondern sehr gut verdienende Singles und Paare, die auf dem Finanzplatz Zürich passende Jobs finden. Damit setzt sich ein Trend fort, der bereits jetzt den Wohnungsmarkt prägt.

Die grosse Nachfrage und die hohe Zahlungsbereitschaft haben das Wohnen in Zürich verteuert und ein Stück weit zu einer Segregation geführt: Wer es sich nicht leisten kann, muss aus gefragten Quartieren in günstigere Stadtteile umziehen.

Vollständiger Presseartikel m. zahlr. Tabellen:
Kaufkräftige Neuzuzüger, tagesanzeiger.ch, 29.01.10


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: