Skip to content
07/03/2010 / bauinformant

Das Jahrzehnt der Baukultur

Von Daniela Eckstein und Peter Lamprecht,  7. März 2010, 04:00 Uhr

Die Bewohner der Städte sollen ihre Viertel wieder stärker als Heimat wahrnehmen.So lautet das erklärte Ziel von Bauminister Lutz Lienenkämper.Erreicht werden soll es mit neuen Entwicklungs-, Steuer- und Investitionsmodellen. Ein Jahrzehnt der Baukultur und der Stadtentwicklung hat 2010 begonnen. Das ist die Analyse von Lutz Lienenkämper (CDU), seit knapp einem Jahr Minister für Bauen und Verkehr in NRW.

Die Bewohner der Städte sollen ihre Viertel wieder stärker als Heimat wahrnehmen. So lautet das erklärte Ziel von Bauminister Lutz Lienenkämper. Erreicht werden soll es mit neuen Entwicklungs-, Steuer- und Investitionsmodellen.

Vollständiger Pressetext: Das Jahrzehnt der Baukultur, welt.de, 07.03.10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: