Skip to content
08/04/2010 / bauinformant

SCHWABINGGRAD BALLETT – Kritik an der Stadtentwicklung

Kritik an der Stadtentwicklung und Utopie im öffentlichen Raum

von Annette Stiekele

Das Künstlerkollektiv Schwabinggrad Ballett zeigt seine neue Produktion „Business Punk City“ zum Thema Gentrifizierung ab heute in Hamburg.

HAMBURG. Die Debatte über die Gestaltung des Lebensraums Stadt, Stichwort „Gentrifizierung“, treibt künstlerische Blüten. Derzeit beschäftigt sie das Schwabinggrad Ballett. Seine aktuelle Produktion „Business Punk City“ zeigt es ab heute an markanten öffentlichen Orten wie der Roten Flora oder dem Gängeviertel.

Das Kollektiv aus einem knappen Dutzend wechselnder Autoren, Künstler, Musiker und Performer führt seit seiner Gründung im Jahre 2000 regelmäßig Aktionen in politischen Zusammenhängen durch.

Zum Pressetext: abendblatt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: